GEDENKEN AN DIE TODESOPFER AN DER BERLINER MAUER

Andachten für die Todesopfer

Seit dem 13. August 2005 finden in der Kapelle der Versöhnung Andachten für die Todesopfer an der Berliner Mauer statt.
mehr

Gedenkveranstaltungen am 13. August

Zur Erinnerung an den Bau der Berliner Mauer finden alljährlich am 13. August Gedenkveranstaltungen statt.
mehr

Fenster des Gedenkens

Das Fenster des Gedenkens erinnert an die Menschen, die an der Mauer bei einem Fluchtversuch oder im Zusammenhang mit dem Grenzregime erschossen wurden oder tödlich verunglückten.
mehr

Markierung der Todesorte an der Bernauer Straße

An die Opfer der Mauer, die an der Bernauer Straße oder in unmittelbarer Nähe des heutigen Gedenkstättenareals zu Tode gekommen sind, erinnern neu errichtete Erinnerungsstelen.
mehr

Erinnerungszeichen entlang des Mauerwegs

Schon ab 1961 wurde an Orten, an denen Flüchtlinge erschossen wurden oder tödlich verunglückten, Kreuze und Gedenkzeichen errichtet.
mehr

zurück
Mahnmal für die Todesopfer an der Grenze in Berlin-Treptow

Mahnmal für die Todesopfer an der Grenze in Berlin-Treptow, 2005, Foto: H. Kroll