GEDENKVERANSTALTUNGEN AM 13. AUGUST

Zur Erinnerung an den Bau der Berliner Mauer finden alljährlich am 13. August Gedenkveranstaltungen statt. Nach einer Andacht in der Kapelle der Versöhnung werden am Denkmal zur Erinnerung an die Teilung der Stadt und im Gedenken an die Opfer kommunistischer Gewaltherrschaft Kränze niedergelegt.

An den Gedenkveranstaltungen nehmen Repräsentanten aus Politik und Gesellschaft sowie Vertreter der Opferverbände teil.

zurück
Kranzniederlegung am Denkmal

Kranzniederlegung am Denkmal, 13. August 2007, Foto: Gedenkstätte Berliner Mauer