Sie sind hier: Startseite | Presse

MITTWOCH, 17. FEBRUAR 2016
ISRAELISCHE MINISTER BESUCHEN DIE GEDENKSTÄTTE BERLINER MAUER

Anlässlich der deutsch-israelischen Regierungskonsultationen besuchte gestern Nachmittag die israelische Justizministerin Ayelet Shaked, gemeinsam mit dem Minister für Bauwesen Yoav Gallant, die Gedenkstätte Berliner Mauer. Der Direktor der Stiftung Berliner Mauer, Prof. Dr. Axel Klausmeier, führte die Delegation durch die Ausstellung „1961 | 1989. Die Berliner Mauer“ im Dokumentationszentrum in der Bernauer Straße. Die Gäste zeigten sich sehr interessiert an der Geschichte der Mauer und den Ereignissen im Herbst 1989, die zum Mauerfall führten.

Abschließend trugen sich beide Minister in das Gästebuch der Gedenkstätte ein

Ayelet Shaked: „Es war sehr interessant, die Geschichte zu sehen. Ich hoffe Deutschland wird auf dem richtigen Weg bleiben und die starke Beziehung zu Israel wird für immer halten. Wir sollten uns an die Geschichte stets erinnern, aber in die Zukunft schauen.“

Yoav Gallant: „An die Gedenkstätte Berliner Mauer, danke für Ihren großartigen Einsatz, die Geschichte für die zukünftige Generation zu erhalten.“





Israelische Minister besuchen die Gedenkstätte Berliner Mauer