PRESSEMITTEILUNGEN 2010

Sonntag, 19. Dezember 2010

Prinz Harry besucht die Gedenkstätte Berliner Mauer

Gemeinsam mit dem britischen Botschafter Simon McDonald besuchte das Mitglied der königlichen Familie am Sonntag die Gedenkstätte Berliner Mauer

"It was a fantastic visit, thank you, Harry" hat Prinz Harry von England in das Gästebuch der Gedenkstätte Berliner Mauer eingetragen. Der Direktor der Stiftung Berliner Mauer, Dr. Axel Klausmeier, führte den jüngsten Sohn von Prinz Charles zunächst auf den Aussichtsturm und erklärte ihm die Geschichte der Bernauer Straße und die Zeit von Mauer und Teilung.

mehr

Dienstag, 9. November 2010

Gedenkveranstaltung zum Fall der Mauer

Am 9. November 2010 jährt sich der Tag, als die Berliner Mauer geöffnet wurde. Die Stiftung Berliner Mauer erinnert mit einer Gedenkveranstaltung an die bewegende Zeit im Herbst 1989, an die Friedliche Revolution und das Ende der Deutschen Teilung.
Die Andacht zum Fall der Mauer und zur Erinnerung an die Opfer findet in der Kapelle der Versöhnung statt. Am nationalen Denkmal für die Opfer von Mauer und Gewaltherrschaft werden anschließend Kerzen entzündet.

mehr

Dienstag, 9. November 2010

Gedenken als Auftrag für kommende Generationen

Preisträger des Schülerwettbewerbs beteiligen sich an der Gedenkveranstaltung zum Mauerfall am 9. November 1989

mehr

Dienstag, 12. Oktober 2010

Auszeichnung für die Gedenkstätte Berliner Mauer

Sonderpreis im Rahmen des Deutschen Städtebaupreises 2010

Die Gedenkstätte Berliner Mauer erhielt eine Auszeichnung im Rahmen des Sonderpreises des Deutschen Städtebaupreises. Gewürdigt wurden hier die Landschaftsarchitekten sinai. , die Architekten Mola Winkelmüller, der Ausstellungsplaner ON architektur und die Grafiker Weidner Händle gemeinsam mit der Stiftung Berliner Mauer, Grün Berlin GmbH und der Senatsverwaltung
für Stadtentwicklung.

mehr

Mittwoch, 29. September 2010

Ausstellung zum Schülerwettbewerb „20 Jahre Deutsche Einheit“ wird eröffnet

„Der Einheit auf der Spur“ – Beeindruckende Wettbewerbsarbeiten von Schülern

Berlin, 29. September 2010 – Am 3. Oktober 2010 um 14:00 Uhr wird die Ausstellung „Der Einheit auf der Spur – Ergebnisse des Schülerwettbewerbs ‚20 Jahre Deutsche Einheit’“ in der Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde eröffnet. Gleichzeitig werden die Preise an die drei Gewinnerklassen des Wettbewerbs überreicht. Den 1. Preis im Wert von 3.000 € erhält die Klasse 11 c der Bertha-von-Suttner-Oberschule für ihre Arbeit zur Frage „Wächst zusammen, was zusammengehört?“. Den mit 2.500 € dotierten 2. Preis wird der Wahlpflichtkurs Darstellendes Spiel des 10. Jahrgangs der Gustav-Heinemann-Oberschule entgegennehmen. Den 3. Preis im Wert von 2.000 € wird die Klasse 11b des Canisius-Kollegs erhalten. Insgesamt 321 Schüler/innen aus Berlin und Brandenburg haben sich mit Projektarbeiten an dem Wettbewerb beteiligt. Die Sonderausstellung ist bis zum 14. November 2010 in der Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde zu sehen.

mehr

Dienstag, 28. September 2010

Hinter der Mauer - Sicherheitszone Klein-Glienicke

Ausstellung zu Klein-Glienicke – Freundeskreis gegründet

www.hinter-der-mauer.de

mehr

Freitag, 24. September 2010

Bilder an Brandwänden erinnern an Mauergeschichte

mehr

Freitag, 13. August 2010

13. August: Die Opfer dürfen nicht vergessen werden - Gedenkstätte Berliner Mauer erinnert an Mauerbau und Teilung

„Wie wichtig die Wahrung der Menschenrechte, der hohe Wert von Freiheit und Demokratie sind, das zeige der Schrecken der Teilung“, so Pfarrer Manfred Fischer zum Jahrestag des Mauerbaus. In einer Andacht in der Kapelle der Versöhnung haben der Regierende Bürgermeister, Klaus Wowereit, der Präsident des Abgeordnetenhauses, Walter Momper, Rainer Eppelmann, der Vorsitzende der Stiftung Aufarbeitung, Rainer Wagner, der Vorsitzende der UOKG (Union der Opfer kommunistischer Gewaltherrschaft) sowie zahlreiche Vertreter von Opfergruppen, Mitglieder des Bundestages, Vertreter der Parteien und Kirchen, der Opfer von Mauerbau der Teilung gedacht.

mehr

Dienstag, 10. August 2010

13. August 1961 - Tag des Mauerbaus

Andacht und Kranzniederlegung in der Gedenkstätte Berliner Mauer

Am 13. August 1961 hat das DDR-Regime mit dem Bau der Berliner Mauer begonnen. Die Stiftung Berliner Mauer erinnert an dieses Ereignis vor 49 Jahren und gedenkt der Opfer von Mauer und Teilung. Wir sehen uns in besonderer Weise verpflichtet, dieses Kapitel deutscher Geschichte auch jüngeren Generationen zu vermitteln. Die Opfer dürfen nicht vergessen werden.

mehr

Donnerstag, 29. Juli 2010

HEUTE, DONNERSTAG, 29. JULI 2010: Sie können dabei sein, Roggenernte im ehemaligen Todesstreifen der Berliner Mauer

Stiftung Berliner Mauer in Kooperation mit Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin: Das Roggenfeld an der Kapelle der Versöhnung

Projekt der Evangelischen Versöhnungsgemeinde und Michael Spengler/denkwerk

mehr

Mittwoch, 7. Juli 2010

Besucherrekord in Gedenkstätte Berliner Mauer

Die Besucherzahlen steigen auch nach „20 Jahre Mauerfall“ weiter an

mehr

Samstag, 3. Juli 2010

Parlament der Bäume Steine gegen Krieg +++ Gewalt +++ Mauer 1945 – 1961 - 1989

Im Kontext der Überarbeitung des Parlaments der Bäume, das am 30. September
2010 als Teil des Berliner Mauerkonzepts der Öffentlichkeit übergeben werden wird,
stellt Ben Wagin am Mittwoch, den 7. Juli 2010, um 11 Uhr einen Erinnerungsstein und die Beschriftung der Plastiken an der Großen Querallee im Tiergarten vor, die als erste künstlerische Protestaktion gegen den Mauerbau an diesem geschichtsträchtigen Ort zwischen 1961 und 1963 entstanden sind.

mehr

Freitag, 18. Juni 2010

Bildungsforum in der Gedenkstätte Berliner Mauer - Kreative Formen jungen Menschen Geschichte zu vermitteln

Am 18. Juni 2010 findet in der Gedenkstätte Berliner Mauer das 7. Berlin-Brandenburgische Forum für zeitgeschichtliche Bildung statt, das jährlich von der Arbeitsgemeinschaft der Gedenkstätten in Berlin und Brandenburg veranstaltet wird. Dieses Jahr widmet sich das Forum kreativen Formen der Gedenkstättenarbeit, einem hochaktuellem Thema. Gerade für junge Leute ist es ein spannender Ansatzpunkt der Auseinandersetzung mit historischen Themen, eigene kreative Ausdrucksformen zu entwickeln.

mehr

Freitag, 21. Mai 2010

Die Mauer und der Todesstreifen

Neue Ausstellung über die Geschichte und den Schrecken der Teilung

mehr

Freitag, 9. April 2010

Fenster des Gedenkens wird auf Mauerstreifen errichtet

Erweiterung der Gedenkstätte nimmt immer mehr Form an – erster Teil wird im Mai eröffnet

mehr

Montag, 29. März 2010

Neues Bistro an der Gedenkstätte Berliner Mauer

Gründonnerstag eröffnet das Bistro "Grenzfall" für die Besucher

mehr

Donnerstag, 25. Februar 2010

Mauergeschichte wird wieder sichtbar

Nachgezeichneter Wachturm wird an Bernauer Straße aufgestellt
Tagung in der Gedenkstätte zur Konservierung von Mauerresten

mehr

Freitag, 22. Januar 2010

Versöhnungskirche vor 25 Jahren gesprengt, doch nicht vergessen

Gedenkstätte und Gemeinde erinnern an Kirchensprengung im Todesstreifen

mehr