PRÜFUNGSVORBEREITUNG

Wir bieten Schülerinnen und Schülern für die Präsentationsprüfung beim Mittleren Schulabschluss oder für die 5. Prüfungskomponente beim Abitur Unterstützung:

Unsere Angebote

  • Kennenlernen eines außerschulischen Lernortes, der ein Verständnis der deutschen Teilungsgeschichte eröffnen und immer wieder neue Lernimpulse geben kann
  • Arbeiten in einer Gedenkstätte, die anschauliches Lernen mit vielfältigen alltags- und biografiegeschichtlichen Bezügen ermöglicht
  • Kennenlernen von Gedenkstätten als Lern- und Diskussionsorte für historische, politische und soziale Fragen
  • Vertiefung von methodischen Kompetenzen, besonders den Umgang mit Quellen
  • Bereitstellung von Materialien
  • Nutzung der Bibliothek und der Mediathek
  • Präsentation vor Ort: Führung durch die Gedenkstätte

Unsere Erwartungen

  • Interesse und methodische Grundkompetenzen
  • Gute Vorbereitung und klar formulierte Fragestellung
  • Kontaktaufnahme mindestens acht Wochen vor der Prüfung
  • ein Feedback seitens der Schule und der Schüler/innen bezüglich der Betreuungsqualität
  • Möglichkeit der Rücksprache mit dem Fachlehrer / der Fachlehrerin (z. B. Angabe der E-Mail-Adressen)

Unsere Themen

  • Das Grenzsystem Berliner Mauer
  • Flucht und Fluchthilfe
  • Widerstand an der Berliner Mauer
  • Berliner Mauer und Versöhnungskirche
  • Erinnerungskultur und Geschichtspolitik

Unsere Materialien

  • Zeitzeugeninterviews als Text- und Audiodokumente
  • Forschungsliteratur
  • Fotos, Dokumente, Karten und Objekte
  • Presseberichte zur Berliner Mauer und zur Gedenkstätte Berliner Mauer

zurück

KONTAKT

Dr. Katrin Passens
Fon: +49 (0)30 467 98 66-65
E-Mail schreiben

Dr. Susanne Muhle
Fon: +49 (0)30 467 98 66-68
E-Mail schreiben