TUNNELFLUCHTEN IN DER BERNAUER STRAßE

Führung mit Zeitzeugen und Filmvorführung

Bei der Führung werden die Orte aufgesucht, an denen von 1962 bis 1971 Fluchttunnel zwischen Ost- und West-Berlin gegraben wurden. Es werden Einblicke in die vielfältigen Geschichten und Abläufe der versuchten und gelungenen Tunnelfluchten gegeben.

Dauer:
2 Stunden
Kosten:
5,00 €, ermäßigt 3,00 € pro Person, Schüler/innen (mit Ausnahme von Berufsschüler/innen) kostenfrei
Termine:
14.05., 18.06., 13.08.2017 jeweils um 15.00 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich
Treffpunkt:
Besucherzentrum, Bernauer Str. 119, 13355 Berlin
Im Anschluss an die Führungen wird im Besucherzentrum der Dokumentarfilm "Heldentod" gezeigt (Dauer ca. 50 Min.).