DO, 27.04.2017 - 10:00 UHR
Historische Gesichter Berlins – Ein besonderes Zeitzeugnis

Herausragende Zeitaufnahmen eines kriegszerstörten Berlins um 1962 zeigen bewegende Momente der Berliner Geschichte.

27.427.4
Die hochwertigen Schwarz-Weiß-Luftaufnahmen können am Donnerstag, den 27. April 2017, im Besucherzentrum der Gedenkstätte Berliner Mauer besichtigt werden. Die Fotos sind im Auftrag des Axel Springer Verlags vom Fotografen Günther Krüger aufgenommen worden.

Günther Krüger – Fotograf und Zeitzeuge Deutscher Geschichte (*1919 in Elmshorn, †2003 in Hamburg)

Ab 1953 konzentrierte Günther Krüger sich als Fotograf des „Hamburger Abendblatts“ vor allem auf Luftaufnahmen, er dokumentierte das Nachkriegsdeutschland und die Zeit des Wiederaufbaus in Schwarz-Weiß. Seine Aufnahmen wurden in Hamburg und London ausgestellt, er wurde in die Royal Photographic Society of Great Britain aufgenommen, bekam 1957 den 3. Preis des World Photo Press Awards.

Standorte der Aufnahmen
27.4

Termin:
Donnerstag, 27. April 2017 | 10.00 - 18.00 Uhr
Ort:
Besucherzentrum | Bernauer Str. 119 | 13355 Berlin
Der Eintritt ist frei


In Kooperation mit der Bürgerstiftung Berlin und der Berliner Stiftungswoche.