DO, 16.04.2015 - 16:00 UHR
Komm doch mal rüber!? - Der Grenzübergang Chausseestraße

Ausstellungseröffnung und Filmvorführung "Mauerhase"

Nahe der Gedenkstätte Berliner Mauer lag früher auf der Chausseestraße eine von sieben DDR-Grenzübergangsstellen. Ein schmaler, streng überwachter Durchgang in der langen Mauer. Wer durfte dort von Ost- nach West-Berlin? Was durften West-Berliner ihren Verwandten in Ost-Berlin mitbringen? Dreidimensionale Erlebnisboxen beantworten spielerisch Fragen zum Grenzverkehr.

Ein Ausstellungsprojekt des Berliner Forums für Geschichte und Gegenwart e.V. in Kooperation mit der Stiftung Berliner Mauer und dem Museum Mitte, gefördert durch die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Geignet für Kinder von 8 – 12 Jahren in Begleitung Erwachsener

Ausstellungsdauer: 16. April bis 30. August 2015
Besucherzentrum Gedenkstätte Berliner Mauer