DAS ZEITZEUGENCAFÉ ZUM NACHHÖREN

Flucht im Tank eines Autos zum Freund in den Westen

Zeitzeugencafé vom 26.02.2012 mit Regina Cäcilie Albrecht und Eckard Albrecht

Eckart Albrecht Eckard Albrecht lernte Regina Vonsien 1967 auf einem Ost-West-Klassentreffen beider Eltern in Ost-Berlin kennen. Trotz der Mauer, die den West-Berliner Jurastudenten und die Ost-Berliner Schülerin trennte, verliebten sie sich ineinander. Die Staatssicherheit wurde jedoch auf sie aufmerksam und öffnete ihre Liebesbriefe. Als sich die Beiden 1968 zu einem Treffen in Prag verabredeten, wurde Regina Vonsien verhaftet und gezwungen, den Kontakt zu ihrem Freund abzubrechen.


Regina Cäcilie Albrecht Doch das junge Paar hielt mit Unterstützung der in West-Berlin lebenden Großmutter heimlich Kontakt. Schließlich entschloss sich die junge Frau, die inzwischen ein Studium der Wasserwirtschaft beendet hatte, zu fliehen. Von Westdeutschland aus plante und organisierte Eckard Albrecht die Flucht seiner Freundin. Diese gelang 1971 – beim dritten Versuch – mit der Hilfe eines bekannten Fluchthelfers in einem umgebauten Auto.

Moderation: Dr. Maria Nooke

Klicken Sie auf einen der Links, um die Wiedergabe zu starten.

Impressionen vom Zeitzeugencafé am 26.02.2012. Fotos: Uwe Steinert, Gedenkstätte Berliner Mauer

zurück

LITERATUREMPFEHLUNG

Albrecht, Regina Cäcilie: Nur 180 Meter. Liebe im Schatten der Mauer. Autobiographischer Roman, Frankfurt am Main 2007

Albrecht, Regina Cäcilie: Nur eine Vision: Eine deutsch-deutsche Familiengeschichte, Halle/Saale 2011

VERANSTALTUNGSORT

Hotel Grenzfall
Ackerstraße 136, 13555 Berlin
(hinter dem Dokumentations-zentrum)

Der Zugang ist barrierefrei.

www.hotel-grenzfall.de

DAS ZEITZEUGENCAFÉ ZUM NACHHÖREN

Die Ossietzky-Affäre
Zeitzeugencafé vom 13.04.2014 mit Mit Kai Feller und Marianne Birthler mehr

Nie genug vom Wahlbetrug
Zeitzeugencafé vom 23.03.2014 mit Evelyn Zupke und Mario Schatta mehr

Frauen für den Frieden
Zeitzeugencafé vom 16.02.2014 mit Almut Ilsen und Heidi Bohley mehr

Kirchenkontakte - Partnergemeinden und Jugendbegegnungen
Zeitzeugencafé vom 12.01.2014 mit Martin Michael Passauer
und Lothar Wittkopf mehr

Autorengespräche – Literaten im Austausch
Zeitzeugencafé vom 08.12.2013 mit Lutz Rathenow und Johano Strasser mehr

Familienkontakte - Begegnungen trotz Mauer
und Stacheldraht

Zeitzeugencafé vom 13.10.2013 mit Lothar und Wilfried Seiring mehr

Gehen wollen - gehen müssen
Zeitzeugencafé vom 21.04.2013 mit Monika Valenda und Ralf Hirsch mehr

Doppelleben – Kindheiten zwischen Ost und West
Zeitzeugencafé vom 17.03.2013 mit Susanne Schädlich und Denise Kunert mehr

Ausgereist und ausgewiesen
Zeitzeugencafé vom 17.02.2013 mit Frank Henkel und Roland Jahn mehr

Ungewöhnliche Kontakte zwischen Ost und West
Zeitzeugencafé vom 09.12.2012 mit Jane Helmchen und Werner Krätschell mehr

Fluchthelfer mit unterschiedlichen Erfahrungen
Zeitzeugencafé vom 11.11.2012 mit Ralph Kabisch und Hubert Hohlbein mehr

Fahnenflüchtige Grenzer im Fadenkreuz der Stasi
Zeitzeugencafé vom 14.10.2012 mit Michael Mara mehr

Fluchthilfe für "Ost-Schüler"
Zeitzeugencafé vom 15.04.2012 mit Karin und Karl-Heinz Albert
mehr

Hilfe für Flüchtlinge –
die West-Berliner Feuerwehr im Einsatz an der Mauer

Zeitzeugencafé vom 18.03.2012 mit Klaus Abraham und Dietrich Webner mehr