ANGEBOTE FÜR EINZELBESUCHER UND GRUPPEN

Coronavirus

Nach einer mehrmonatigen Pause aufgrund der Ausbreitung der Atemwegserkrankung COVID-19 nimmt die Gedenkstätte Berliner Mauer ihr öffentliches Führungsprogramm im August 2020 wieder auf. Die Teilnahme an unseren öffentlichen Führungen erfolgt ohne Voranmeldung, eine Registrierung ist allerdings verpflichtend. Bitte wenden Sie sich vor Ort an unsere BesucherdienstmitarbeiterInnen im Dokumentationszentrum und füllen Sie das entsprechende Formular aus.
Unsere öffentlichen Führungen sind wieder kostenpflichtig. Zahlungen sind nur mit Bargeld möglich. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 10 Personen.
Das Tragen einer Maske im Außengelände ist nicht verpflichtend. BesucherInnen werden allerdings gebeten, eine Maske mitzubringen und die Anweisungen unserer Guides zu befolgen. Dort wo Abstandsregeln im Außengelände nicht eingehalten werden können, soll zeitweilig eine Maske getragen werden. Termine und weitere Details können Sie den Führungsbeschreibungen unten entnehmen.

Die Dauerausstellung im Außengelände der Gedenkstätte in der Bernauer Straße ist jederzeit frei zugänglich.

Das Besucherzentrum ist seit dem 1. August 2020 für bereits angemeldete Besuchergruppen unter Einhaltung der geltenden Schutz- und Hygieneregelungen wieder geöffnet. Für Einzelbesucher bleibt das Besucherzentrum weiterhin geschlossen.

Seminare für Besuchergruppen und Gruppenführungen finden unter strengen hygienischen Bedingungen und entsprechend unseren räumlichen Kapazitäten nach Möglichkeit wieder statt. Priorität haben Gruppen, die bereits vor Monaten bei uns gebucht haben. Neue Buchungsanfragen können gestellt werden. Bitte nutzen Sie das Buchungsformular. Alle Anfragen und zugehörige Bestätigungen stehen dabei unter dem Vorbehalt kurzfristiger Änderungen im Rahmen der aktuellen Schutz- und Hygienemaßnahmen.

Öffentliche Führungen

Überblicksführung: Die Bernauer Straße nach dem Mauerbau
mehr

Überblicksführung: Die Bernauer Straße nach dem Mauerbau - in Leichter Sprache
mehr

Überblicksführung: Die Bernauer Straße nach dem Mauerbau - Tastführung
mehr

1961 | 1989. Die Berliner Mauer
Führung durch die Dauerausstellung im Dokumentationszentrum
mehr

Wer will Mauer-Experte werden?
Führung für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren
mehr

Geisterbahnhöfe im geteilten Berlin
mehr

Schiffstour mit Audioguide: Die Berliner Mauer vom Wasser aus
mehr

Gruppenführungen

Wichtige Hinweise zu den Gruppenführungen finden Sie hier.


Überblicksführung: Die Bernauer Straße nach dem Mauerbau
mehr

Überblicksführung: Die Bernauer Straße nach dem Mauerbau - in Leichter Sprache
mehr

Überblicksführung: Die Bernauer Straße nach dem Mauerbau - Tastführung
mehr

Überblicksführung: Die Bernauer Straße nach dem Mauerbau - für Willkommens-klassen
mehr

Wer will Mauer-Experte werden?
Eine Führung für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren
mehr

Geisterbahnhöfe im geteilten Berlin
mehr

Mauer-Fahrradtouren entlang des ehemaligen Grenzstreifens
mehr

Taxi-Wall-Fahrt: Auf den Spuren der Berliner Mauer 1961 bis 1989
mehr

Seminare und Projekte

Bildungsangebot

zurück

WICHTIGE HINWEISE

Hinweise zu den Gruppenführungen finden Sie hier [PDF, 50,00 KB].

ZEITEN

Gruppenführungen
Termine werden auf Anfrage vereinbart.

Öffentliche Führungen
Die Termine der öffentlichen Führungen sind den jeweiligen Führungsbeschreibungen zu entnehmen.

KOSTEN

Gruppenführungen
SchülerInnen: für Gruppen ab 10 Personen kostenfrei
Erwachsene: 3,50 €, erm. 2,50 €

Öffentliche Führungen
SchülerInnen kostenfrei
Erwachsene: 3,50 € bzw. 5,00 €,
ermäßigt 2,50 € bzw. 3,00 €

Für die Schiffstour gelten Sonderkonditionen.

Weitere Details können Sie den Beschreibungen der Führungen entnehmen.

Der Eintritt in die Gedenkstätte ist frei.