Sie sind hier: Startseite | Presse

FREITAG, 23. OKTOBER 2015
LANDESHAUPTMANN VON VORARLBERG, MARKUS WALLNER, BESUCHT DIE GEDENKSTÄTTE BERLINER MAUER

Berlin, 23. Oktober 2015 – Gemeinsam mit einer österreichischen Delegation besuchte der Landeshauptmann von Vorarlberg, Markus Wallner, heute die Gedenkstätte Berliner Mauer. Prof. Dr. Axel Klausmeier, Direktor der Stiftung Berliner Mauer, führte sie über das Außengelände. Er erläuterte dabei die Geschichte der Mauer und der Gedenkstätte als Teil des dezentralen Gedenkstättenkonzepts des Berliner Senats.

Landeshauptmann.jpgLandeshauptmann(2).jpg













Nach einem Gang zum nationalen Denkmal und auf den Aussichtsturm am Dokumentationszentrum besichtigte Wallner auch die Dauerausstellung der Gedenkstätte "1961 | 1989. Die Berliner Mauer".

Besonderes Interesse zeigte die Delegation an der Kapelle der Versöhnung, die im Jahr 2000 in Stampflehmbauweise durch den Vorarlberger Baumeister, Martin Rauch, errichtet wurde und zentraler Ort des Gedenkens an die Opfer der Berliner Mauer ist. Zum Abschluss des Besuchs trug Landeshautmann Wallner sich ins Gästebuch der Gedenkstätte ein.

Presseeinladung: Landeshauptmann von Vorarlberg [PDF, 1,6 MB]