Sie sind hier: Startseite | Presse

FREITAG, 24. SEPTEMBER 2010
BILDER AN BRANDWÄNDEN ERINNERN AN MAUERGESCHICHTE

Bilder an Brandwänden erinnern an Mauergeschichte

Großbilder ergänzen Außenausstellung der Gedenkstätte Berliner Mauer

Auf den großformatigen Bildern sind auf einer Fläche von 6 x 7 Meter die Situationen an Todesstreifen und Mauer in der Bernauer Straße, in den Jahren 1961 und 1989, zu sehen. Die Bilder werden auf die Brandwände von Gebäuden an der Garten- und der Ackerstraße angebracht und sind Teil des neuen Ausstellungskonzepts der Gedenkstätte Berliner Mauer. Vom Baugerüst befreit und vollständig zu sehen sind sie am:
Freitag, 24. September 2010 ab 13:00 Uhr

Ansprechpartner vor Ort:
Dr. Gerhard Sälter, Historiker und Kurator der Außenausstellung der Gedenkstätte Berliner Mauer und Christian Fuchs, ON Architektur

Für Rückfragen:
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 030 / 467 9866 61

Pressemitteilung [PDF, 110,00 KB]