Sie sind hier: Startseite | Presse

DIENSTAG, 14. JUNI 2011
50 JAHRE MAUERBAU – "EINE STADT ERINNERT SICH"

Presse- und Foto-Termin am 14. Juni 2011 um 11 Uhr

Ort: Puschkinallee am Grenzwachturm Schlesischer Busch

Den 13. August 1961 verbinden viele Menschen bis heute mit unauslöschbaren Erinnerungen an eine Zeit, in der sich ihr Leben von einem Tag auf den anderen gravierend änderte. Vor 50 Jahren wurde die Teilung Deutschlands durch den Bau der Berliner Mauer für Jahrzehnte besiegelt. Bis heute bewegen Bilder dieser Zeit die Betrachter. Große Schwarz-Weiß-Fotos dokumentieren ab dem 15. Juni 2011 an verschiedenen Standorten des ehemaligen Mauerverlaufs als "Mauerbilder" die Unmenschlichkeit der Grenzsperren. Ihre im Stadtbild sichtbare Präsentation ist der Auftakt zu einer Reihe von Veranstaltungen. Zeitlich nimmt die Aktion auch Bezug auf die Pressekonferenz am 15. Juni 1961 in Berlin (Ost). Hier formulierte Walter Ulbricht (DDR-Staatsratsvorsitzender) vor 50 Jahren den viel zitierten Satz: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten."

PDF